Ref.Nr. 20171211

Promovierte Diplom-Chemikerin

Wochenarbeitszeit: 30 Std. (flexibel, auch mehr möglich je nach Arbeitsort)
gewünschter Arbeitsort: Herzogenaurach, Erlangen, Höchstadt a.d. Aisch, Neustadt a. d.  Aisch und Umkreis
Frühester Eintrittstermin: ab sofort

Berufserfahrung:

  • Mehrjährige Tätigkeit als Entwicklungschemikerin
  • Erfahrung als wissenschaftliche Mitarbeiterin (Universität)
  • Studium der Chemie mit anschließender Promotion
  • Ausbildung zur Chemielaborantin

Kompetenzen:

  • Mitarbeiterförderung: Sie hat bereits mit Auszubildenden gearbeitet und war für fachliche Schulungen zuständig. Des Weiteren förderte sie Mitarbeiter aller Abteilungen im Rahmen des Qualitätsmanagements.
  • Lehrfähigkeit: Während ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin leitete sie Tutorien und Praktikas mit bis zu 18 Teilnehmern. Sie ging dabei auf die Gruppe sowohl auch auf die persönliche Situation der Teilnehmer ein.
  • Problemlösungsfähigkeit: Sie hat Erfahrung in der Kundenberatung bei Problemen mit Produkten und Prozessen. Somit ist sie in der Lage Vorgänge in der Produktion zu analysieren, verbessern und an zuständige Mitarbeiter zu kommunizieren.
  • systematisch-methodisches Vorgehen: Ihre Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten hilft ihr Ausgangslagen systematisch aus vielen Blickwinkeln zu analysieren, Prioritäten zu setzen und daraus Lösungen zu erarbeiten.
  • Ausführungsbereitschaft: Sie arbeitet ergebnisorientiert und ist sich nicht zu schade mit anzupacken.

 

Weitere Kenntnisse:

  • MS-Office
  • ERP Software abas
  • Steuerung- und Auswertesoftware div. Messgeräte
  • Sprachen: Deutsch, Englisch (verhandlungssicher), Spanisch, Italienisch und Französisch (Grundkenntnisse)

Möchten Sie mehr über diese Mutter erfahren, schreiben Sie Frau Lehmeyer eine Nachricht oder telefonisch unter 0151-19677422 .